Urlaub auf Balkonien

Die Einen nennen es Balkonien, die Anderen Bad Meingarten, gemeint ist das Gleiche: Urlaub Zuhause. Dieses Jahr trifft es ganz besonders viele – nämlich Alle die einen Urlaub über Ostern geplant hatten und nun leider Alles absagen mussten. Und weil ein Urlaub Zuhause nicht zwangsläufig etwas Schlechtes sein muss haben wir hier ein paar Tipps, die Euch inspirieren sollen trotzdem eine unvergessliche Zeit zu verbringen, auch wenn sie ganz anders aussieht als ursprünglich geplant.
Alles Einstellungssache
Klar, Mülheim ist nicht Mallorca und Offenbach nicht Sylt. Verabschiedet Euch innerlich vom vielleicht abgeblasenen Urlaub und lasst Euch auf die neue Situation ein. Sich ärgern bringt nichts und ist nur anstrengend, Zuhause kann man es sich auch schön machen.
Macht’s Euch schön
Holt Euch Planzen ins Haus, macht den Balkon fertig oder stellt die Gartenmöbel raus. Wie wärs mit frischen Blumen auf dem Esstisch oder tollen Duftkerzen im Flur? Lasst die Lieblingsmusik laufen und macht das Fenster sperrangelweit auf um den Frühling reinzulassen. Alles was Euch hilft, Zuhause zu entspannen und dem Alltag zu entfliehen.

Raus aus der Routine

Wir neigen dazu Zuhause im Alltagsmodus zu bleiben, stehen zur gleichen Zeit auf und machen die selben Dinge. Aber im Urlaub sollten wir aus dem Alltagstrott ausbrechen und Sachen anders machen,  Neues ausprobieren. Stellt den Wecker nicht, esst erst wenn Ihr Hunger habt und gönnt Euch vielleicht mal was das Euch sonst zu teuer ist. Geht nicht ans Telefon, lest keine Mails und macht nur wozu Ihr Lust habt – schließlich seid Ihr im Urlaub.

Chillax

Manche sind regelrechte Profis, Anderen fällt es unglaublich schwer – das ‚Nichts-Tun‘. Und das vor allem Zuhause. Keller aufräumen, Schrank ausmisten, Flur streichen, irgendetwas fällt uns immer ein. Doch gerade im Urlaub sollten wir diese Dinge nicht machen. Legt Euch aufs Sofa oder in den Garten und hört Eure Lieblingsmusik, lest ein Buch – so wie Ihr es am Strand machen würdet. Denn dort haben wir meist kein schlechtes Gewissen mal einfach ’nichts‘ zu tun.
Gönnt Euch was
Der Lieblingswein, der für den Alltag einfach doch ein wenig zu teuer ist. Der ausgiebige Wellness Tag im eigenen Bad, für den man irgendwie nie die Zeit findet. Das Brettspiel das man immer mal spielen wollte, aber irgendwie fehlte Zeit und Anlass. Die Lieblingsserie, die ihr schon immer mal von der ersten bis zur letzten Folge durchschauen wolltet. Bestellt beim interessanten Inder/Marokkaner/Vietnamese/Burgerladen in Eurer Stadt den ihr immer mal ausprobieren wolltet, Euch dann aber doch nicht getraut habt. Verwöhnt Euch mit einem neuen Duschgel oder einer Bodylotion, die Euch das Gefühl von Urlaub geben. Es gibt so viele Dinge die wir uns im Urlaub gönnen, mit denen wir uns auch Zuhause eine Freude machen können. Auch auf einen neuen Urlaubslook müsst Ihr nicht verzichten! In unserem Onlineshop auf Adenauer.com haben wir tolle Lieblingsteile für Euch.
Traut Euch mal was Neues
Im Urlaub trauen wir uns gerne mal an Neues ran. Wir reiten auf aufgeblasenen Bananen durchs Meer, springen von Klippen, reiten am Strand entlang oder probieren uns durch exotische Küchen.
Auch Zuhause gibt es jede Menge neue Sachen die man ausprobieren kann, wie ein spannendes Do-It-Yourself Projekt, neue Rezepte oder einfach neue Orte beim Spazierengehen in der eigenen Nachbarschaft entdecken. Auch gibt es zur Zeit ein riesiges Angebot an Online-Kursen, welche kurzfristig sogar kostenlos zum kennenlernen angeboten werden. Ihr könnt auch einfach mit YouTube Videos oder ganz Oldschool mit Buch stricken lernen, Yoga machen, Hobby-Fotograf oder Holz-Schnitz-Künstler werden. Probiert doch einfach mal was aus, vielleicht entdeckt Ihr ja ungeahnte Talente und ein neues Hobby auch für danach.
Urlaubsfotos
Zu jedem Urlaub gehören Fotos, um uns zu erinnern – und ja – manchmal auch um Familie und Freunde ein wenig neidisch zu machen. Verzichtet nicht darauf! Macht Fotos, denn so einen Urlaub werdet Ihr bestimmt nie wieder erleben. Und in 20 Jahren werden wir uns bestimmt noch immer die Geschichten von unseren außergewöhnlichen Urlauben Ostern 2020 erzählen, die Zeit in der die Erde mal für ein paar Wochen still stand!
Schreibt Postkarten
Für Viele von uns gehört es nach wie vor dazu im Urlaub Postkarten zu verschicken. Warum nicht jetzt auch? Niemand rechnet damit, und so wird die Freude noch viel größer sein!

 

 

Hier findet Ihr noch ein paar Tipps was Ihr gegen Lagerkoller tun könnt, sollte Euch in den eigenen vier Wänden die Decke auf den Kopf fallen.

 

 

Wir hoffen wir konnten Euch ein wenig inspirieren und motivieren. Bleibt gesund und geniesst den Urlaub!